Media News

The Media News
(only available in german)

 
  Aktuelle NewsPrint Version
 
Media News
Belgien – Roularta Media Group steigert Magazinverkauf und verbucht hohen Besucheranstieg bei Websites  
Frankreich – Groupe Figaro erzielt Nutzerrekorde fĂĽr ihre Websites  
Frankreich – France TĂ©lĂ©visions verzeichnet starke Zuwächse bei Reichweite und Sehdauer  
Frankreich: TV-Sender France 2 und France 3 mit Sponsorship-Angeboten rund um die Tour de France 2020  
Spanien – News-Kombi lavanguardia.com und elmundo.es erreicht größte nationale Abdeckung  
UK – The Telegraph mit Rekordzuwachs an Abonnenten und stärkstem Nutzeranstieg auf telegraph.co.uk  
 

Belgien – Roularta Media Group steigert Magazinverkauf und verbucht hohen Besucheranstieg bei Websites

Die Roularta Media Group, Nummer 1 auf dem belgischen Magazinmarkt mit Titeln zu den Themen News, Business, Frauen und Lifestyle, hat im März am Kiosk bis zu 30% mehr Magazine verkauft. Das flämische Wirtschaftsmagazin Trends steigerte seinen Verkauf im März und April um 47%, das französischsprachige News-Magazin Le Vif/L’Express um 35%. Darüber hinaus gewann der Verlag im April über 13.200 Abonnenten dazu, wobei das Frauenmagazin Libelle (fläm.) bzw. Femmes d’Aujourd’hui (frz.) mit über 6.000 die meisten neuen Abonnenten registriert.

Die digitalen Plattformen der Magazine erfahren ebenfalls einen Aufschwung: Die News und Business Sites knack.be, trends.be (fläm./frz.) u.a. verdoppelten im März die Zahl ihrer Unique Page Views gegenüber dem Vorjahresmonat auf fast 24 Mio. Die Websites der Frauenmagazine verzeichneten von Januar bis April einen Besucheranstieg um 30 bis 50% gegenüber derselben Periode im Vorjahr. Die flämische und französischsprachige Site von Flair erzielte im selben Zeitraum dieses Jahres 18,8 Mio. bzw. 12 Mio. Unique Page Views mehr als in der Vorjahresperiode. Die Kulinarik-Seite libelle-lekker.be verzeichnete am 18. April sogar einen neuen Allzeitrekord.

Das Portfolio der Roularta Media Group umfasst u.a. auch regionale Titel in Flandern, wie z. B. das Lifestylemagazin Steps, die Sonntagszeitung De Zondag und die Wochenzeitung Krant-van-West-Vlaanderen, mit denen der Verlag in diesem Segment ebenfalls fĂĽhrend im Land ist.

Mehr Infos


 
 
Frankreich – Groupe Figaro erzielt Nutzerrekorde für ihre Websites

Die Groupe Figaro, größte Mediengruppe in Frankreich mit monatlich 42 Mio. Nutzern, gibt ihre Printpublikationen und damit auch ihr begehrtes Paket zum Wochenende, bestehend aus der Zeitung Le Figaro, dem Frauenmagazin Madame Figaro, dem Lifestylemagazin Le Figaro Magazine und der Programmzeitschrift TV Magazine wie gewohnt heraus.

Die Websites der Groupe Figaro erzielen seit Beginn der Gesundheitskrise absolute Nutzerrekorde: Das Nachrichtenportal lefigaro.fr verzeichnete in der Woche vom 16. März einen Allzeit-Besucherrekord von 72,1 Mio. Visits – doppelt so viel wie in einer durchschnittlichen Woche. Der Pure Player linternaute.com avancierte mit 7,5 Mio. Visits bei den französischen Kommunalwahlen am 15. März zur meistbesuchten News Site und überschritt in den Folgetagen regelmäßig die Marke von 10 Mio. Visits täglich. Die größte Frauen-Site journaldesfemmes.fr hat Mitte März die Anzahl ihrer Besucher mehr als verdoppelt. Die zur Groupe Figaro gehörenden Websites von CCM Benchmark verbuchten in der Woche vom 16. März ebenfalls einen Höchstwert von mehr als 10 Mio. Video-Streams täglich.

Mehr Infos


 
 
Frankreich – France Télévisions verzeichnet starke Zuwächse bei Reichweite und Sehdauer

Der hohe Stellenwert des öffentlich-rechtlichen Fernsehens als bevorzugtes Medium für verlässliche Informationen hat in den Wochen des Lockdowns in Frankreich zu starken Zuwächsen bei den Reichweiten der Sender von France Télévisions geführt. Neue und erweiterte Sendeformate u.a. zu Nachrichten, Entertainment, Homeschooling und Sport zu Hause trafen den veränderten Bedarf der Zuschauer und führten zu einer Verlängerung der täglichen Sehdauer um 19 Minuten. Dies entspricht einem Zuwachs von 32% gegenüber 2019. Mit +40% gegenüber dem Vorjahr verbuchte France 2 innerhalb der Senderfamilie den höchsten Anstieg der Sehdauer.

France Télévisions erreichte im April täglich 35,5 Millionen Zuschauer, das sind 5,9 Mio. mehr als im April 2019. Die Abdeckung konnte um 11% auf 61,2% gesteigert werden. In der attraktiven Zielgruppe der 25 – 49 Jährigen erreichten die Sender in den Wochen des Lockdowns sogar eine Abdeckung von 88,5%. 19,6 Millionen Zuschauer täglich informierten sich in diesen Wochen im März und April anhand der Nachrichten-sendungen auf France 2 und France 3. Mit einem Marktanteil von 28,2% bestätigt France Télévisions mit den Sendern France 2, France 3, France 4 u.a. im April erneut die Spitzenposition als reichweitenstärkste Mediengruppe in Frankreich.

Mehr Infos


 
 
Frankreich: TV-Sender France 2 und France 3 mit Sponsorship-Angeboten rund um die Tour de France 2020

Ein erfahrungsgemäß mit besonders hohen Einschaltquoten verbundenes Programm-Highlight wird in diesem Jahr vom 29. August bis 20. September ausgestrahlt: dann überträgt France Télévisions als exklusiver Live -TV-Partner für die großen nationalen und internationalen Sport-Events die diesjährige Tour de France. Als erstes sportliches Großereignis nach der Corona-Pause und den herausragenden Leistungen der französischen Athleten im letzten Jahr wird die 107. Auflage der Tour mit großer Spannung erwartet. Bereits im letzten Jahr erzielte die Berichterstattung auf den Sendern von France Télévisions Rekordzahlen: 35,4 Mio. Zuschauer verfolgten die Live-Übertragungen, d.h. rund 1,4 Mio. mehr als im Vorjahr. Auch die Magazine und Reportagen rund um die Tour erzielten erhöhte Reichweiten. Die digitale Plattform Francetvsport.fr verzeichnete mit 56 Mio. angesehenen Videos einen Zuwachs von 37%.

Anzeigenkunden haben die Möglichkeit sich im Rahmen der Berichterstattung im TV und Web effektvoll zu präsentieren. Neben multimedialen Sponsoring-Paketen inklusive TV, Digital und Social Media sind auch reine Digital- oder TV-Kampagnen möglich.

Mehr Infos

 
 
Spanien – News-Kombi lavanguardia.com und elmundo.es erreicht größte nationale Abdeckung

Die Comscore Multiplattform-Studie präsentiert für März herausragende Ergebnissefür die spanischen Qualitäts-Nachrichtenseiten lavanguardia.com und elmundo.es. Die Website lavanguardia.com ist bereits den fünften Monat in Folge die führende Online-Ausgabe der allgemeinen Qualitätstageszeitungen in Spanien und erzielte 28,4 Mio. Unique Visitors – so viel wie noch kein spanisches Pressemedium je zuvor. lavanguardia.com hält außerdem klar seinen Spitzenplatz bei Unique Usern im wirtschaftsstarken Katalonien und ist bei Zugriffen über die mobilen Geräte national die Nummer 1 mit einem deutlichen Vorsprung von über 1 Mio. Nutzern zum nächsten Mitbewerber.

Das News-Portal elmundo.es gewann im März am meisten Unique User unter den Wettbewerbern gegenüber dem Vormonat dazu und ist zweitgrößte News Site im Land mit 27,3 Mio. Nutzern. elmundo.es zeichnet sich durch eine starke landesweite Reichweite aus und belegt in fast allen Regionen Spaniens erste und zweite Plätze. Die News-Kombi lavanguardia.com und elmundo.es erreicht eine flächendeckende Abdeckung in Spanien und erzielt mit zusammen 31,8 Mio. Nutzern die höchste Reichweite unter den Mitbewerbern.

Mehr Infos

 
 
UK – The Telegraph mit Rekordzuwachs an Abonnenten und stärkstem Nutzeranstieg auf telegraph.co.uk

Die Marke The Telegraph, die mit ihrem Informationsangebot bestehend aus der Tageszeitung The Daily Telegraph, seiner Webpräsenz telegraph.co.uk und den mobilen Plattformen sowie der Sonntagszeitung The Sunday Telegraph monatlich über 21,6 Mio. Briten erreicht, war zum Jahreswechsel die erste Qualitätsnachrichtenmarke in UK, die, basierend auf der Expertise ihres Gesundheits-Channels Global Health Security, ausführlich über COVID-19 berichtete und seitdem großen Zulauf erfährt.

Im April verbuchte The Telegraph über 18.000 neue Abonnements in Print und Digital – so viel, wie noch nie zuvor. Die News Site telegraph.co.uk verzeichnete im März mit +48% gegenüber dem Vormonat den stärksten Anstieg an Unique Usern unter den Verlagen in UK. Die Page Views wuchsen im selben Monat gegenüber Februar um fast 80% auf 206 Mio. Die News Site erlebt vor allem einen Run von Seiten der Business-Entscheider in Höhe von 3,2 Mio., die in den ersten drei Aprilwochen mehr als 62 Mio. Seiten aufriefen.

Mehr Infos

 
 
 

© 2020 Mercury-Publicity - Internationaler Media-Repräsentant

Impressum | Disclaimer | Privacy policy